Bohrungen

Grundwassererkundungsbohrung im Festgestein, Moldanubikum: Gneis/Granit

Grundwassererkundungsbohrung 

Dokumentation des lithologischen Profils und der Bohrlochgeometrie mit qualitativer und quantitativer Ermittlung bevorzugter Zuflusszonen (Zuflussprofilierung) als Vorbereitung für die spätere Hauptbohrung.

eingesetzte Messverfahren bei Ruhe:
GR, SUS, CAL, FLOW-0, TEMP-0, SAL-0.

eingesetzte Messverfahren bei Produktion:
FLOW-1, TEMP-1, SAL-1

 

Grundwassererkundungsbohrung im Lockergestein, Tertiär: Pliozän/Miozän
Grundwassererkundungsbohrung im Lockergestein, Tertiär: Pliozän/Miozän




Lückenlose Dokumentation des lithologischen Profils und der Bohrlochgeometrie mit Kennzeichnung der grundwasserhöffigen Bereiche als Entscheidungshilfe für den Ausbau zum Förderbrunnen.
eingesetzte Messverfahren bei Ruhe:
GR, FEL, CAL, SP, TEMP-0, SAL-0.

 

Grundwassererschließungsbohrung im Festgestein, Perm: Unterrotliegend

Grundwassererschließungsbohrung im Festgestein, Perm: Unterrotliegend 

Grundwassererschließungsbohrung im Festgestein, Perm: Unterrotliegend